137a8755.jpg

ÄTHERISCHE ÖLE

Natural Solutions von doTERRA

Warum ätherische Öle in meinen Alltag eingezogen sind
Mein Körper hat leider bereits einige Krankheiten durchleben und somit viele Medikamente verarbeiten müssen. Ich bin der Schulmedizin wahnsinnig dankbar - verdanke ihr mein Leben. Dennoch habe ich für mich entschieden, sehr achtsam zu schauen, welches Unwohlsein welches Maß an Medizin erfordert. Selbstverständlich spreche ich hier nicht von akuten oder schweren Krankheiten. Aber beispielsweise bei leichten Kopf- oder Regelschmerzen, wenn ich ein Gefühl von Ruhe fördern oder mich besser konzentrieren möchte, reicht oft der Einsatz eines Öles oder einer Öl-Mischung, um mich hierbei zu unterstützen. 
Mittlerweile nutze ich die Öle auch vermehrt im Haushalt, z.B. um unsere Wäsche zu desinfizieren oder beim Hausputz. Auf diese Weise habe ich viel Chemie und Plastik reduzieren können, was einfach ein tolles Gefühl ist.
Und auch bei der Zubereitung von Essen und Getränken sind die Öle ein absoluter Gamechanger und bringen tolle, natürliche Aromen in die Küche.
Mit der Verwendung von ätherischen Ölen beschäftigt sich die Aromatherapie als Teil der Naturheilkunde.
 
Warum doTERRA?
Die ätherischen Öle von doTERRA zeichnen sich durch höchste Reinheit und Qualität aus. Zahlreiche doTERRA-Öle können sogar innerliche angewendet werden, da sie keine synthetischen Zusätze oder Verunreinigungen enthalten. Für jedes Öl gibt es eine exakte Beschreibung, auf welche Art es angewendet werden kann - das macht die Verwendung so sicher. 
Um die gleichbleibende Qualität sicherzustellen, hat doTERRA ein eigenes Testverfahren entwickelt, denn die Reinheit eines Öls ist seine wichtigste Charakteristik. Ist ein Öl nicht rein, riskiert man sich Bakterien, Schwermetallen oder verfälschtem Material auszusetzen. Dies kann zu Reizungen, gegenteiliger Wirkung oder sogar Krankheit führen. Da es für ätherische Öle keinen anerkannten Reinheitsstandard gibt, hat doTERRA den CPTG Certified Pure Therapeutic Grade® (Garantiert Reine Therapeutische Qualität) entwickelt. Das CPTG-Verfahren stellt sicher, dass keine Füllstoffe, synthetische Stoffe oder gefährliche Verunreinigungen im ätherischen Öl vorhanden sind, die seine Wirkung schmälern würden. doTERRA geht sogar noch einen Schritt weiter und unterzieht alle Produkte und Verpackungen auch einer Reihe von Tests, um sicherzustellen, dass sie lange haltbar bleiben und gelagert werden können. Dieses Verfahren stellt die Wirksamkeit, Reinheit und gleichbleibende Qualität jeder Charge sicher. 
Neben dem hohen Qualitätsanspruch hat mich überzeugt, dass doTERRA die nachhaltige und lokale Produktion von Ölen fördert und somit viele Arbeitsplätze schafft. Und nicht zuletzt nutzt der doTERRA-Konzern seine Reichweite für die weltweite Unterstützung zahlreicher Hilfsprojekte.

Mehr zu den Anwendungsmöglichkeiten der Öle erfährst Du natürlich jederzeit gerne bei mir!