137a8870.jpg

Herbst - A time to let go


Und schwupp war er da: der Herbst. In diesem Jahr ist er gefühlt sehr abrupt gekommen und wir sind bereits mittendrin - in wärmeren Jacken, Pullis und unseren 4 Wänden. Dieses „Herbstgefühl“ beinhaltet so viel Behagliches auf der einen Seite, kann aber auch super herausfordernd für Viele von uns sein. Während wir im Sommer viel draußen und im Außen sind (in der Yang-Energie), findet nun mehr und mehr der Rückzug statt. Das Winterhalbjahr lädt uns dazu ein, nach innen zu schauen und uns zu fragen, was uns nicht mehr dienlich ist und losgelassen werden möchte (Yin-Energie). Das gibt uns die Möglichkeit Platz zu schaffen für neue Impulse, um im Frühjahr, erleichtert um alte, nicht länger dienliche Themen, wieder ins kreieren, planen und erschaffen zu gehen.

Dieses Hinschauen und Loslassen kann durchaus einhergehen mit Gefühlen der Trauer, vielleicht auch einer gewissen Überforderung sich dem zu stellen, was sich zeigt. Hier können z.B. die Öle Zypresse (Cypress) und die Tröstende Mischung (Console) wunderbar begleiten und unterstützen.


Zypresse lässt Trauma, Liebeskummer und Trauer abklingen, beruhigt und wirkt nervenstärkend.

Die Tröstende Mischung wirkt emotional heilend, sorgt für Linderung bei Gefühlen von Trauer und Sorge, fördert Zuversicht und Freude.


Wenn Du Fragen zu den Ölen von doTERRA und ihrer Anwendung hast, meld Dich gerne!

Über diesen Link kannst Du Öle ganz unkompliziert online bestellen: http://doterra.myvoffice.com/thecozyyogastudio/#/


Eine tolle Asana aus dem Yin-Yoga ist der Liegende Schmetterling, mit welchem Du Deine Atmung vertiefen und den Lungen-Meridian stimulieren kannst. Lege dazu Deine Fußsohlen aneinander, so dass Deine Beine eine Raute bilden. Lege Dich nun langsam auf den Rücken ab. Wenn Du ein stabiles Kissen oder Yoga-Bolster hast, lege Dich gerne mit dem Rücken längst darauf. Die Arme liegen entspannt mit den Handflächen nach oben zeigend zur Seite ab. Bleibe 3-5 Minuten in dieser Position. Wenn die Position zu anstrengend für Deine Leisten ist, lege gerne Blöcke unter Deine Knie oder strecke die Beine entspannt nach vorne aus.




21 Ansichten0 Kommentare